In Zusammenarbeit mitNovoferm GmbH

Praxisbewährte Verladesysteme

Verladesysteme

Ihre Vorteile im Überblick

  • Elektronische Steuerungen und Software optimieren den Verladeprozess
  • Hydraulische und mechanische Überladebrücken für den Höhenausgleich zwischen LKW und Verladestation
  • Verladeschleusen schützen die Transportgüter während des Umschlagens 
  • Sicherheitsfunktionen auf dem neuesten Stand der Technik

Mit den richtigen Verladesystemen lässt sich der Materialfluss viel leichter managen. Darum stellen wir Ihnen das ausgefeilte Logistik Sortiment von Novoferm zur Verfügung. Dieses umfasst hydraulische und mechanische Überladebrücken, Einhausungen, Puffersysteme, Torabdichtungen, Steuerungen und vielfältiges Zubehör.

i-Vision

Elektronische Steuerungen und Automatisierung mit i-Vision

Zur Steuerung von Toren und Überladbrücken gibt es die i-Vision-Steuerung. Sie hilft beim Andocken des LKWs, führt den User mit LED-Signalen und intuitivem NCI (Novoferm Communication Interface) durch das Menü und ermöglicht die sensorlose Verriegelung von Überladebrücke und Tor. Maximale Personensicherheit gewährleistet die SLOD-Funktion: Dank ihr lassen sich die hinteren Türen des LKW öffnen, ohne dass die Gefahr besteht, dass der bedienende Mitarbeiter von der Ladbrücke gestürzt wird. 

Verladelösungen

Verladelösungen für jede Situation

Jedes Logistikzentrum, jeder Verladeplatz ist anders und stellt andere Anforderungen an die Verladelösungen. Mal steht wenig Platz zur Verfügung, mal muss die Temperatur im Lager unbedingt konstant gehalten werden und manchmal gelten besonders hohe Anforderungen an Sicherheit und Ergonomie. 

Überall, wo Transportgüter auf- oder abgeladen werden, muss der Höhenunterschied zwischen LKW und Laderampe ausgeglichen werden. Dazu steht Ihnen das vielfältige Novoferm Programm an hydraulischen und mechanischen Überladebrücken zur Verfügung. Hydraulische Überladebrücken gibt es neben der Basisvariante mit Klappkeil auch mit praktischem Vorschub, der für einen nahtlosen Übergang direkt auf der Ladefläche aufliegen kann. Mechanische Überladebrücken eignen sich vor allem, wenn kleine bis mittlere Höhenunterschiede ausgeglichen werden müssen oder wenig Platz zur Verfügung steht. Auf beengte Platzverhältnisse sind die isolierenden Verladeschleusen ausgelegt, deren flexible Form auch Reihen- oder Winkelbauweise ermöglicht.

Kühlhallen und andere Lager, in denen eine konstante Temperatur gehalten werden muss, stellen die Logistik vor eine besondere Herausforderung. Denn in diesen Fällen muss beim Verladen darauf geachtet werden, dass nicht zu viel Kälte oder Wärme entweicht. Überladebrücken in ISO-Ausführung sowie entsprechende Verladeschleusen und Torabdichtungen, die vor Zugluft, Regen und Wind schützen, eignen sich sehr gut für solche Situationen.

In der Logistik ist Sicherheit ein wichtiger Aspekt. Ein heikler Moment ist etwa das Andocken des LKWs an die Verladestation.  Puffersysteme fangen dabei die Erschütterung auf, zum Schutz von Wagen und Ladung. Auch Zubehöre wie Ampelanlagen, Radkeile, Verladeleuchten und Einfahrhilfen leisten einen erheblichen Beitrag dazu, dass an Umschlageplätzen alles geordnet seinen Gang geht.

HABEN SIE FRAGEN ZU UNSEREN LEISTUNGEN UND PRODUKTEN?

NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF – WIR HELFEN IHNEN GERNE!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen